Lindor Käsekuchen mit weißer Schokolade und Maracuja

Lindor Käsekuchen mit weißer Schokolade und Maracuja

Für ein wahrhaft dekadentes festliches Dessert können Sie unseren köstlichen weißen Schokoladen-Käsekuchen mit Passionsfrucht, gerösteter Kokosnuss und weißen Schoko-Lindor-Kugeln belegen.

Mokka-Mousse-Käsekuchen

Zutaten

  • 180g Verdauungskekse
  • 30g Kokosraspeln
  • 50g Butter, geschmolzen
  • 100g weiße Schokolade, fein gehackt oder gerieben – wir haben einen Lindt Lindor Weißriegel verwendet
  • 3 x 180g Packungen Vollfett-Frischkäse, bei Zimmertemperatur – wir haben Philadelphia verwendet
  • 100g Puderzucker
  • 200ml Doppelrahm
  • 2 Limetten, geschält
  • 10 Lindor-Kugeln aus weißer Schokolade
  • 3 EL Kokosflocken, geröstet

Für die Passionsfruchtschicht

  • 5 Blatt Gelatine in Platin-Qualität
  • 200g Maracujamark (von 8-10 Maracujas), gesiebt, 1 EL Kerne reserviert
  • 3 EL Puderzucker

Du brauchst auch

  • 20cm Springform, Boden gefettet und ausgekleidet
Lindor Käsekuchen mit weißer Schokolade und Maracuja
Lindor Käsekuchen mit weißer Schokolade und Maracuja

Lindor Käsekuchen mit weißer Schokolade und Maracuja Zubereitung:

  1. Backofen auf 160 °C Umluft/Gas 4 vorheizen. Kekse und Kokosnuss in einer Küchenmaschine zu einer feinen Krume schlagen. Fügen Sie die Butter hinzu und pulsieren Sie, bis sich alles verbunden hat. Die Masse auf den Boden der Kuchenform geben und mit dem Löffelrücken glatt streichen. 10 Minuten backen, dann vollständig abkühlen lassen.
  2. Schmelzen Sie die Schokolade in einer Schüssel über einem Topf mit leicht siedendem Wasser (lassen Sie die Schüssel das Wasser nicht berühren). Etwas abkühlen lassen. In einer Rührschüssel Frischkäse, geschmolzene Schokolade und Zucker verrühren. In einer separaten Schüssel die Sahne zu weichen Spitzen schlagen. Sahne und Limettenschale vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben, dann über den Biskuitboden löffeln und die Oberseite glatt streichen. 3 Stunden zugedeckt kühl stellen.
  3. Für das Maracuja-Gelee die Gelatineblätter 5 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Das Maracujamark, die zurückbehaltenen Kerne und den Zucker bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Drücken Sie die eingeweichten Gelatineblätter aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und rühren Sie sie dann von der Hitze in die heiße Fruchtmischung, bis sie sich aufgelöst hat. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf den gekühlten Käsekuchenboden geben. Wieder abdecken und mindestens 6 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  4. Wenn Sie servierfertig sind, fahren Sie mit einem scharfen Messer um den Rand der Form, um die Geleeschicht zu lösen, lösen Sie dann die Form und geben Sie den Käsekuchen auf einen Servierteller. Mit den Lindor-Kugeln und gerösteten Kokosflocken dekorieren.

Guten Appetit!

deliciousmagazine.co.uk

fixyourlife

fix your life

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.