Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom

Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom

Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom, wieder ein köstliches rezept schmackvoll und lecker…

ZUTATEN

  • 5 Blätter hochwertiger Teigblätter
  • 90g ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 40g Walnusshälften
  • 60g Pistazienkerne
  • 1 1/2 EL einfaches Mehl
  • 50g Puderzucker
  • 10 Kardamomkapseln, Schalen weggeworfen, Samen im Mörser fein zerstoßen (oder 3/4 TL gemahlener Kardamom)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL Meersalzflocken

Karottenkuchen mit Frischkäse Glasur

FÜLLUNG

  • 500g im Laden gekauftes Labneh-Frischkäse
  • 500g fester Ricotta, abgetropft
  • 210g Puderzucker
  • 2/3 TL Meersalzflocken
  • 2 Eier, plus 3 extra Eigelb
  • 2 TL fein abgeriebene Orangenschale
  • 1 EL Orangenblütenwasser
  • 1 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/2 EL Maisstärke

Pfirsich Melba Kuchen

BELAG

  • 75g flüssiger Honig
  • 2 TL Orangenblütenwasser
  • 2 EL Orangensaft
  • 6 Kardamomkapseln, Schalen an, grob in Mörser zerstoßen
  • 350g reife Aprikosen, entsteint, in 6 Keile geschnitten
  • Eine kleine Handvoll gepflückter Minzblätter zum Servieren (optional)
Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom
Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom

Türkischer Käsekuchen

Käsekuchen mit gerösteten Aprikosen Honig und Kardamom Zubereitung

1.Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Eine Springform (23 cm) einfetten und Boden und Seiten mit Backpapier auslegen.
2.Um den Boden zu machen, legen Sie einTeigblatt auf eine saubere Arbeitsfläche. Messen Sie 30 g der geschmolzenen Butter ab (diese wird zum Bestreichen der Blätter verwendet) und legen Sie die restlichen 60 g beiseite. 
Bürsten Sie das Teigblatt, bis es gut bedeckt ist, und bedecken Sie es dann mit dem zweiten Teigblatt. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis das gesamte Filo und die Butter aufgebraucht sind, und beenden Sie die letzte Schicht mit einer Butterschicht. Übertragen Sie den Filostapel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie ihn etwa 20 Minuten lang oder bis er goldbraun und knusprig ist. 
Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten (oder länger) abkühlen lassen, bevor Sie in große Scherben zerbrechen. Die Scherben in zwei Portionen in eine Küchenmaschine geben und etwa 10 Sekunden zu feinen Krümeln rühren. In eine mittelgroße Schüssel geben und die Nüsse in den Prozessor geben. saust etwa 20 Sekunden lang, bis fein aber nicht pudrig. 
Die Nüsse zusammen mit Mehl, Zucker, Gewürzen, Salz und reservierten 60 g geschmolzener Butter zum Filo geben und vermischen. Geben Sie die Mischung in den Boden der vorbereiteten Pfanne und drücken Sie sie fest und gleichmäßig an, sodass der gesamte Boden bedeckt ist. 12 Minuten backen oder bis sie leicht golden sind. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
3.Für die Füllung die Küchenmaschine ausräumen und Labneh, Ricotta, Zucker und Salz hinzufügen. Zum Kombinieren einige Sekunden sausen. Die Seiten der Schüssel abkratzen, dann Eier, Eigelb, Orangenschale, Orangenblütenwasser, Vanille und Maisstärke hinzufügen. 
Etwa 15 Sekunden rühren, um die Mischung zu vermischen, dann die Mischung über den abgekühlten Boden in die Kuchenform gießen. 60-70 Minuten backen, bis der Kuchen an den Rändern etwas Farbe annimmt, aber in der Mitte noch leicht wackelt. Aus dem Ofen nehmen und eine Stunde bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bevor Sie sie mindestens 4 Stunden oder vorzugsweise über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4.Am Tag des Servierens den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen, um den Belag zuzubereiten.
5.Honig, Orangenblütenwasser, Orangensaft und Kardamomkapseln in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze geben. 4-6 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis sich die Mischung auf die Hälfte reduziert hat und einen dünnen Sirup zu bilden beginnt. 
Die Aprikosen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und die Hälfte des Sirups darüberträufeln. 8 Minuten backen, dabei die Aprikosen nach der Hälfte wenden, bis sie vollständig weich sind, aber ihre Form behalten. Aus dem Ofen nehmen und etwa 30 Minuten beiseite stellen, bis sie vollständig abgekühlt sind.
6.Kurz vor dem Servieren (oder bis zu 1 Stunde, wenn Sie im Voraus zubereiten möchten) den Kuchen aus der Form lösen und auf eine runde Servierplatte geben. Mit den Aprikosen belegen (es sollte keine Überlappung geben) und mit dem restlichen Sirup beträufeln. 
Die angeschlagenen Kardamomkapseln können auch zum Garnieren verwendet werden (sie sehen schön aus), aber diese sind nicht zum Essen geeignet. Über die Minzblätter streuen, falls verwendet, und servieren.
Guten Appetit!

fixyourlife

fix your life

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.