Yoga kann Yoga helfen mit dem Rauchen aufzuhören?

Yoga kann Yoga helfen mit dem Rauchen aufzuhören?

Yoga kann Yoga helfen mit dem Rauchen aufzuhören?Wie Yoga Ihnen helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören? Eine Gewohnheit aufzugeben, die genauso süchtig macht wie das Rauchen, kann für die meisten von uns ein Albtraum sein. Glücklicherweise gibt es einige leistungsstarke Lebensstilpraktiken, die die Dinge einfacher machen können. Und Yoga ist definitiv einer von ihnen. Nachfolgend sind 7 leistungsstarke Haltungen aufgeführt, die das Beenden des Prozesses erheblich vereinfachen können.

Yoga kann Yoga helfen mit dem Rauchen aufzuhören?

 

1. Atem des Feuers

Yoga kann Yoga helfen mit dem Rauchen aufzuhören?

Shutterstock

Wie macht man:

  • Setzen Sie sich in Padmasana oder im Schneidersitz.
  • Legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach oben auf die Knie.
  • Berühren Sie den Daumen Ihrer Hände mit Ihrem Zeigefinger.
  • Schließe deine Augen und atme scharf aus.
  • Atme weiter geräuschvoll und kraftvoll aus. Auf jedes Ausatmen würde ein automatisches Einatmen folgen.

Anzahl der Wiederholungen:  Üben Sie dies 5 Minuten lang und wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich.

Wie es hilft:  Die Atemtechnik hilft dabei, Verunreinigungen aus der Lunge zu entfernen.

2. Cobra Pose

Kobra Pose Yoga

Shutterstock

Wie macht man:

  • Legen Sie sich in Bauchlage auf eine Bodenmatte.
  • Halten Sie Ihre Zehen nach außen und halten Sie Ihre Füße auseinander.
  • Legen Sie Ihre Hände auf beide Seiten Ihrer Brust.
  • Heben Sie Ihren Oberkörper langsam mit Hilfe Ihrer Arme an.
  • Neige deinen Kopf nach oben und schaue nach oben. Behalten Sie die Pose für 1 Minute bei.

Anzahl der Wiederholungen: Die  Cobra-Pose kann dreimal täglich geübt werden.

Wie es hilft:  Es erweitert die Lunge und hilft bei der Wiederherstellung der verursachten Schäden.

3. Katzenkuhhaltung

Katzenkuh Yoga PoseShutterstock

Wie macht man:

  • Stellen Sie sich mit geradem Kopf auf alle viere.
  • Legen Sie Ihre Knie mit Ihren Hüften in eine gerade Linie.
  • Biegen Sie Ihren unteren Rücken nach innen und neigen Sie Ihren Kopf nach oben. Die gekrümmte Wirbelsäule sollte der Haltung einer Katze ähneln.
  • Warten Sie 5 Sekunden und biegen Sie Ihren unteren Rücken langsam nach außen.
  • Senken Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern.
  • Wechseln Sie die Haltung von Katze und Kuh fast 10 bis 20 Mal.

Anzahl der Wiederholungen:  Die Pose kann 2 bis 3 Mal am Tag geübt werden.

Wie es hilft:  Die Pose stärkt die Muskeln um Hals, Brust und Wirbelsäule.

4. Meditation

Meditation Yoga Pose

Shutterstock

Wie macht man:

  • Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen auf eine Bodenmatte.
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Oberschenkel.
  • Entspanne deinen Rücken und schließe deine Augen.
  • Atmen Sie tief ein und konzentrieren Sie sich auf das Ein- und Ausatmen.
  • Reinigen Sie Ihren Geist und konzentrieren Sie sich nur auf Ihre Atmung.

Anzahl der Wiederholungen: Die Meditation kann 3 bis 4 Mal am Tag durchgeführt werden und jede Sitzung kann 5 bis 15 Minuten dauern.

Wie es hilft: Meditation ist sehr nützlich im Umgang mit dem Stress und den Symptomen, die mit dem Nikotinentzug verbunden sind.

5. Bogenhaltung

Bogen Yoga-Pose

Shutterstock

Wie macht man:

  • Legen Sie sich in Bauchlage auf eine Bodenmatte.
  • Legen Sie Ihre Hände auf beide Seiten Ihrer Hüften.
  • Drücken Sie Ihr Kinn gegen den Boden.
  • Beuge deine Knie und schwinge langsam deine Füße hoch.
  • Halte deine Knöchel mit deinen Händen.
  • Biegen Sie Ihren Rücken und heben Sie langsam Kopf, Brust, Oberschenkel und Hüften an.
  • Heben Sie Ihren Blick hoch und heben Sie Ihre Füße weiter an, während Sie sie immer noch an den Knöcheln halten.

Anzahl der Wiederholungen: Üben Sie die Bogenpose zweimal am Tag und halten Sie die Pose jedes Mal 30 Sekunden lang.

Wie es hilft: Diese Yoga-Pose hat viele Vorteile und eine davon ist die Stärkung der Strukturen um die Brustregion.

6. Kamelhaltung

Kamel Yoga Pose

Shutterstock

Wie macht man:

  • Stand on your knees with arms relaxed.
  • Legen Sie Ihre Knie und Fersen auseinander.
  • Heben Sie Ihre rechte Hand an, schwingen Sie sie herum und legen Sie sie auf Ihre rechte Ferse.
  • Wiederholen Sie das gleiche mit Ihrer linken Hand.

Number of Repetitions: This yoga pose can be performed twice in a day and you can retain the position for 10 to 20 seconds.

How it Helps: Camel pose can considerably increase your lung capacity.

7. Headstand

Kopfstand Yoga-Pose

Shutterstock

Wie macht man:

  • Sit in Vajrasana.
  • Verbeuge dich und lege deine Hände auf den Boden.
  • Legen Sie Ihren Kopf gegen Ihre Handflächen und halten Sie Ihre Finger verschränkt.
  • Heben Sie langsam Ihre Hüften an und strecken Sie die Knie.
  • With a gentle push of your feet hold the legs in the air and bend the knees for steadying the weight.
  • Strecken Sie langsam Ihre Knie und heben Sie Ihre Beine ganz an.

Number of Repetitions: The headstand should be performed only once in a day and for 30 seconds.

Wie es hilft: 

Das regelmäßige Üben aller oben genannten Yoga-Posen kann dem Praktiker helfen, sich leicht an die Veränderungen anzupassen, die mit dem Tabakentzug verbunden sind.

source: beautyepic.com

fixyourlife

fix your life

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.