Ketogene Diät Vorteile Risiken und alles was Sie darüber wissen müssen

Ketogene Diät Vorteile Risiken und alles was Sie darüber wissen müssen

Ketogene Diät Vorteile Risiken und alles was Sie darüber wissen müssen. Die ketogene Diät ist im Grunde eine kohlenhydratarme und fettreiche Diät. Es ist heutzutage populär geworden, weil es schnell, sicher und effektiv Pfund abwerfen kann. Es geht darum, die Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren und das meiste davon durch Fett zu ersetzen. Dieser Prozess versetzt Ihren Körper in einen Stoffwechselzustand namens Ketose, in dem eine erhöhte Menge an Ketonen im Körper produziert wird.

Wenn dies geschieht, beginnt der Körper sehr effizient Fett zu verbrennen und wandelt es in Ketone um. Es senkt den Blutzucker- und Insulinspiegel und der Stoffwechsel des Körpers verlagert sich hauptsächlich in Richtung Ketone aus Fett als Kohlenhydrate. Eine Studie behauptete, dass Menschen dreimal schneller und besser abnahmen als andere Diäten. Sie hatten auch das Cholesterin und die allgemeine Gesundheit verbessert.Ketogene Ernährung Vorteile Risiken und alles was Sie darüber wissen müssen

Eine ketogene Diät erfordert, dass eine Person die Kohlenhydratmenge einer Person verfolgt. Die tägliche Proteinaufnahme wird je nach Größe und Geschlecht verändert. Die typische ketogene Ernährung bezieht 70% der Kalorien aus dem im Körper vorhandenen Fett, 20% aus Proteinen und 5-10% aus Kohlenhydraten. Die ketogene Diät ist extrem sättigend, da sie hauptsächlich fett ist und den Hunger weitgehend reduziert.

Was Sie wissen müssen, um glutenfrei zu werden

Ursprung der ketogenen Diät:

Die ursprüngliche Ketodiät war die klassische Ketodiät, die von Dr. Russell Wilder in der Mayo-Klinik zur Behandlung von Epilepsie entwickelt wurde. Klassisches Keto verändert die Aufnahme verschiedener Makronährstoffe auf 4 Teile Fettaufnahme pro 1 Teil Kohlenhydrate und Proteine. 90% des Energiebedarfs werden durch Fette in einer Ketodiät gedeckt, 6% aus Eiweiß und 4% aus Kohlenhydraten. Dieses Verhältnis verändert die Art und Weise, wie Energie im Körper metabolisiert wird, und induziert einen Zustand namens Ketose. Es hat eine Vielzahl von therapeutischen Vorteilen für Kranke und Gesunde. Der Körper ist gezwungen, Kalorien aus seinem eigenen Fettspeicher zu verbrauchen, anstatt von der Nahrungsaufnahme abhängig zu sein, was ihn zur Gewichtsreduktion äußerst effektiv macht. ( 1 )

Arten der Keto-Diät:

  1. Standard- oder klassische ketogene Diät: Es handelt sich um eine kohlenhydratarme , proteinreiche und fettreiche Diät. Es besteht aus 75% Fett, 20% Protein und 5% Kohlenhydraten.
  2. Ketogene Diät mit hohem Proteingehalt: Sie ähnelt der klassischen Ketodiät , enthält jedoch mehr Protein, etwa 35%.
  3. Gezielte Keto-Diät: Sie können Kohlenhydrate speziell zu Trainingszeiten hinzufügen.
  4. Zyklische Ketodiät: Es handelt sich um abwechselnde Zyklen von Ketotagen und Tagen mit hohem Kohlenhydratgehalt, z. B. 5 Ketotage, gefolgt von 2 Tagen Kohlenhydratdiät.

Die klassische Ketodiät ist die beliebte Version unter Diäten, während die anderen von Bodybuildern und Sportlern verwendet werden.

Wie man sich für eine ketogene Diät entscheidet:

  1. Führen Sie zunächst Ihre Recherchen gründlich durch, um den zugrunde liegenden Mechanismus der ketogenen Ernährung sowie deren tatsächliche Funktionsweise und damit verbundene Risiken zu verstehen. Sie können Ihren Arzt konsultieren oder YouTube-Videos ansehen oder im Internet nachlesen.
  2. Entfernen Sie alle kohlenhydratreichen Lebensmittel, die in der Diät enthalten sind. Alle Vollkornprodukte sind Beispiele für kohlenhydratreiche Lebensmittel. Reis und Puffreis sind ebenfalls enthalten.
  3. Die Proteinaufnahme sollte im Vergleich zu Kohlenhydraten in Ihrer Ernährung erhöht sein.
  4. Ketogene Lebensmittel sind von Natur aus natürliche Vollwertkost. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel wie Zucker, Süßstoffe, Süßspeisen usw. Die Aufnahme dieser während der Diät kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.
  5. Es ist sehr wichtig, hydratisiert zu bleiben, da nur kohlenhydratarme Lebensmittel gegessen werden.

Sollten Sie die Body-Reset-Diät ausprobieren? 

Was ist ketogene Diätnahrung:

Lebensmittel, die Sie in Keto-Diät essen können:

  1. Ei: Eiweiß ist sehr proteinreich.
  2. Fisch: Es ist reich an Eiweiß und vielen Nährstoffen. Fetthaltiger Fisch wie Makrele, Thunfisch kann in Ihre Ernährung aufgenommen werden.
  3. Sojabohne: Sie enthält ca. 54% Eiweiß und hält gleichzeitig den Magen voll.
  4. Dunkles und Blattgemüse sollte verzehrt werden. Andere Gemüse wie Tomaten und Paprika können ebenfalls enthalten sein.
  5. Nüsse und Samen wie Erdnüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Leinsamen usw. sind während der Snackpausen gut zu essen.
  6. Butter und Sahne sind fettreich und können enthalten sein.
  7. Fleisch wie rotes Fleisch, Schinken, Speck, Pute mit hohem Fettgehalt.
  8. Unverarbeiteter Käse kann enthalten sein.
  9. Öle, insbesondere Olivenöl und Kokosöl, können in einer Ketodiät gegessen werden.
  10. Gewürze wie Salz, Pfeffer usw. können konsumiert werden.

Wenn Sie auswärts essen müssen, wählen Sie eine Diät auf Fett- oder Proteinbasis wie Ei und Fleisch. Bestellen Sie mehr Gemüse und deaktivieren Sie das Dessert vorzugsweise.

Zu vermeidende Lebensmittel in der Keto-Diät:

  1. Hohe Aufnahme von Zucker und zuckerhaltigen Lebensmitteln wie Smoothies, Kuchen, Schokolade, Eis usw.
  2. Getreide und Stärke wie Reis, Nudeln, Müsli usw.
  3. Ungesunde Fette wie Mayonnaise etc.
  4. Alkohol
  5. Wurzelgemüse wie Rüben, Kartoffeln etc.
  6. Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen usw.
  7. Verarbeitete und verpackte Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratgehalt.

 

Ketogene Ernährung Vorteile Risiken und alles was Sie darüber wissen müssen

Beispiel-Speiseplan für ketogene Ernährung:

Frühstück:

Es kann aus 500-600 Kalorien bestehen, mit 50 g Fett, 25 g Protein und 5 g Kohlenhydraten. Beispiele sind gebutterte und pochierte Eier mit Sahne und Speck.

Mittagessen:

Es kann aus 700-800 Kalorien bestehen, mit 60 g Fett, 25 g Protein und 10 g Kohlenhydraten. Beispiele sind gegrilltes Hähnchen mit Olivenöl, Salat mit Gemüse und Ranch Dressing.

Abendessen:

Es kann aus 500-600 Kalorien bestehen, mit 50-60 g Fett, 20 g Protein und 5 g Kohlenhydraten. Beispiele sind gegrilltes Steak mit Butter und Sahne sowie Brokkoli und Pilze.

Vorteile der ketogenen Ernährung:

1. Es erhöht den Stoffwechsel des Körpers, um die bereits vorhandenen Fette zu verwerten und zu verbrennen. Bei einer kohlenhydratreichen Ernährung verbrennt das im Körper vorhandene Fett nicht leicht und ist zu einem späteren Zeitpunkt sehr schwer zu verwenden. Ketose hilft bei der Mobilisierung von Fetten als Energie, die der Körper für verschiedene Aktivitäten benötigt.

2. Diese Diät wird bei verschiedenen chronischen Krankheiten wie Krebs, Alzheimer, Parkinson, Epilepsie, PCOS, Akne usw. angewendet.

3. Die ketogene Ernährung lindert bei vielen Menschen den Hunger und reduziert so das Verlangen nach Fett und unverarbeiteten Lebensmitteln von außen. Was ist besser als eine kohlenhydratarme Diät zu machen und sich nicht so hungrig zu fühlen wie gewöhnlich?

4. Gewichtsverlust:

Ketogene Ernährung kann zu einem effektiveren Gewichtsverlust beitragen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Gewicht zu sparen, indem Sie gesunde Lebensmittel essen, die zur Förderung der körperlichen Aktivitäten des Körpers beitragen. Vielen Forschungsstudien zufolge wurde nachgewiesen, dass eine solche kohlenhydratarme Ernährung es Menschen ermöglichen kann, leichter und viel schneller Gewicht zu verlieren als fettarme Diäten. Selbst wenn eine Person Nahrungsergänzungsmittel einnimmt, kann man damit nicht einfach abnehmen.

5. Eine Person kann mit Hilfe solcher Diätpläne leicht überschüssiges Wasser aus ihrem Körper entfernen. Man kann die Aufnahme von schlechten Kalorien einschränken, die nichts anderes tun, als in Form von überschüssigem Fett im Körper zu bleiben. Wenn die Niere anfängt, Natrium zu verlieren, führt dies zu einem schnellen Gewichtsverlust.

6. Verringert die zentrale Fettleibigkeit:

Eine ketogene Diät ist auch gut für die Mobilisierung des Bauchfetts, was einer der wichtigsten Faktoren für den Gewichtsverlust ist. Das Bauchfett bestimmt, ob es leicht ist, Gewicht zu verlieren, und auch bei vielen Krankheiten wie Diabetes und Blutdruck. Dies ist eine der wichtigsten Tatsachen, die berücksichtigt werden müssen, wenn jemand versucht, die Vorteile einer kohlenhydratarmen Ernährung zu ermitteln.

7. Herzkrankheit:

Eine ketogene Diät hilft bei der Erhöhung des gesunden oder guten Cholesterinspiegels. HDL bedeutet im Allgemeinen die Lipoproteine, die im Allgemeinen das Cholesterin im Blut transportieren. LDL transportiert das Cholesterin von der Leber zum Rest des Körpers und macht es nützlich. Die Keto-Diät verändert alle Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie HDL, LDL-Cholesterin, Blutdruck usw.

8. Diabetes:

Ein kohlenhydratarmer oder ketogener Ernährungsplan kann für den Körper nützlich sein, da er zur Senkung des Blutzuckerspiegels beiträgt. Es hilft bei der signifikanten Verbesserung des Zustands von Menschen mit Typ-2-Diabetes, der durch hohen Blutzucker und Insulinstörungen gekennzeichnet ist. Kohlenhydrate werden im Allgemeinen in kleinere Zuckergruppen oder Glukose im Körper unterteilt, von wo aus sie in den Blutkreislauf gelangen und den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Ein kohlenhydratarmes oder ketogenes Mittel hilft dabei, dies zu verhindern.

Eine Studie zeigte, dass Menschen mit Ketodiät die Insulinsensitivität um 75% verbesserten und viel effektiver abnahmen. ( 2 )

Weitere Informationen P90X Vegetarische Ernährung

Risiken einer ketogenen Ernährung:

  • Ihr Körper kann einige Zeit brauchen, um sich an die neuen Stoffwechselveränderungen und die Ernährung anzupassen.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen sind schlechte geistige Funktionen, Schlafstörungen, verminderte Energie, schlechter Schlaf usw.
  • Es kann auch das Wasser- und Mikronährstoffgleichgewicht des Körpers verändern.
  • Diese Diät sollte bei Diabetikern und Bluthochdruckpatienten mit äußerster Vorsicht und nur nach professioneller ärztlicher Beratung durchgeführt werden, wenn dies genehmigt wurde.
  • Diese Diät ist möglicherweise nicht für Sportler geeignet, die ihrem Körper Muskeln hinzufügen möchten.

Eine ketogene Diät kann bei Diabetikern Wunder wirken, wenn es darum geht, Gewicht zu reduzieren und den Blutzucker zu kontrollieren. Seine Anwendung in verschiedenen therapeutischen Bereichen hat sprunghaft zugenommen, wie Epilepsie, Krebs, Akne usw. Allerdings funktioniert jede Diät nur, wenn Sie langfristig konsistent sind. Denken Sie, dass Ketodiät für Sie ist? Wenn ja, teilen Sie uns bitte mit, ob unser Artikel Ihnen zugute kommt.

Haftungsausschluss: Die hier bereitgestellten Informationen sind nicht als medizinische Beratung gedacht. Wenden Sie sich bei medizinischen Fragen oder vor Beginn dieser Diät immer an Ihren Arzt.

FAQs:

1. Kann ich jemals wieder Kohlenhydrate essen?

Antwort: Ja. Erhöhen Sie nach Erreichen des gewünschten Gewichts die Kohlenhydrataufnahme sehr langsam. Essen Sie Kohlenhydrate nicht sofort nach dem Absetzen des Ketos.

2. Mein Atem und mein Urin riechen fruchtig. Soll ich alarmiert sein?

Antwort: Kein Grund zur Sorge. Der Geruch ist mit einer erhöhten Produktion von Ketonen und einer Ketose im Körper verbunden.

3. Ist Ketose gesundheitsschädlich?

Antwort: Die Leute verwechseln es mit Ketoazidose, die bei Diabetes auftritt. Ketose ist natürlich und gesund.

4. Wie überwinde ich schlechte Energie und Müdigkeit?

Antwort: Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel wie Mineralien und MCT-Öle in Ihre Ernährung auf und nehmen Sie zunächst einige Kohlenhydrate auf.

 

kaynak: sylesatlife.com

fixyourlife

fix your life

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.