8 wirksame Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen!

8 wirksame Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen!

Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen

Hatten Sie eine plötzliche Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme? Zeigt sich diese Transformation auf Ihrer Haut als hässliche Dehnungsstreifen? Wir wissen, wie peinlich es werden kann, wenn Sie markante Narben an Oberarmen, Oberschenkeln oder Bauch und anderen sichtbaren Körperteilen haben. Glücklicherweise gibt es viele Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen, die ihr Aussehen beeinträchtigen und sie weniger auffällig aussehen lassen können.

Diese natürlichen Heilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen können von Männern und Frauen aller Altersgruppen angewendet werden, bevor teure Behandlungen wie Laser eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie die Narben aufhellen und das Hautgewebe in der Umgebung reparieren, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Bist du bereit für einen „No Mark“ Körper? Mitlesen!

Was verursacht Dehnungsstreifen?

Dehnungsstreifen sind sichtbare Streifen oder Narben, die sich auf der Haut bilden, wenn sie sich plötzlich über ihre natürliche Elastizität hinaus erstreckt. In medizinischer Hinsicht werden diese Streifen oder Läsionen als Stria bezeichnet und verursachen normalerweise keine gesundheitsschädlichen Auswirkungen ( 1 ).

Hier sind einige der häufigsten Ursachen für Dehnungsstreifen auf der Haut:

  • Schwangerschaft: Etwa 43% bis 88% der Frauen entwickeln während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen auf der Haut um Bauch, Arme, Oberschenkel usw. aufgrund der Ausdehnung des Körpers.
  • Pubertät: Wachstumsschübe während der Pubertät führen dazu, dass Dehnungsstreifen typischerweise an den Beinen und Armen auftreten.
  • Schnelle Gewichtszunahme: Wenn Sie in kurzer Zeit viel Gewicht zunehmen, können Sie die elastischen Grenzen der Haut testen und Dehnungsstreifen hinterlassen
  • Verringerte Kollagenwerte : Wenn der Körper wenig Kollagen enthält, ein Protein, das Ihre Haut elastisch macht, ist das Risiko von Dehnungsstreifen hoch. Die Verwendung bestimmter Steroidcremes und -lotionen kann den Kollagenspiegel senken, der zu diesen Narben beiträgt.
  • Erkrankungen : In seltenen Fällen wie dem Marfan-Syndrom und dem Cushing-Syndrom kann es zu einer verminderten Hautelastizität, einer schnellen Gewichtszunahme usw. kommen, die Dehnungsstreifen verursachen kann.

Arten von Dehnungsstreifen:

Wenn Sie dachten, Dehnungsstreifen haben nur eine weiße Farbe, liegen Sie so falsch! Es gibt zwei Hauptklassifikationen von Dehnungsstreifen basierend auf ihrem Aussehen und ihrer Bildung ( 2 ):

  • Striae Rubrae: Dies sind frühe Dehnungsstreifen, die aufgrund von Überdehnung der Haut in rosa oder roter Farbe und Form erscheinen. In diesem Fall werden die oberen Schichten flach oder wenig erhöht und die verdickten Kollagenfasern werden in langen horizontalen oder vertikalen Linien dicht gepackt. Striae Rubra kann Juckreiz verursachen, ist aber auch leicht zu behandeln und kann mit der Zeit verblassen.
  • Striae Albae: Dies sind weiße Dehnungsstreifen, die sich in einem reiferen Stadium befinden als die Striae Rubra. Die unregelmäßig geformten Narben bilden sich tiefer in der Haut und können sogar wie Falten aussehen. Die rote Pigmentierung wird weiß und mit zunehmendem Alter nimmt auch ihre Bedeutung zu. Striae Albaeis sind im Vergleich zu den rosa Dehnungsstreifen schwer zu behandeln.

Wo erscheinen Dehnungsstreifen normalerweise?

Dehnungsstreifen treten an Stellen auf, an denen sich im Körper viel Fett ablagert. Wenn sich die Größe dieser Bereiche plötzlich ändert, dehnt sich die Haut aus und zieht sich zusammen, wobei rote oder violette Farbspuren zurückbleiben. Allmählich degenerieren die Zellen in den Bereichen und die Markierungen verfärben sich weiß, nachdem sie ihre Pigmentierung verloren haben.

An diesen Stellen Ihres Körpers können sich Dehnungsstreifen bilden:

  • Bauch oder Oberkörper
  • Waffen
  • Brüste
  • Gesäß
  • Hüften
  • Schultern
  • Zurück

8 wirksame Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen:

Wenn Sie nach natürlichen Wegen suchen, um Ihre Schwangerschaftsstreifen loszuwerden, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Mittel zu Hause auszuprobieren:

1. Rizinusöl:

Hintyağı

Rizinusöl ist ein wirksames Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen. Forschungen zufolge ist Rizinusöl sehr wirksam bei der Behandlung von Schwangerschaftsstreifen, da es als gute Feuchtigkeitscreme wirkt ( 3 ). Die hohen Mengen an Fettsäuren wie die Ricinolsäure in diesem Öl pflegen Ihre Haut tief und verhindern, dass sie trocken wird. Das Massieren der betroffenen Stellen mit diesem Öl kann das Auftreten von Dehnungsstreifen verringern.

Zutaten:

  • Rizinusöl – 1-2 EL

Vorbereitung und Verwendung:

  • Gießen Sie eine kleine Menge Rizinusöl auf die betroffene Stelle
  • 10-15 Minuten gut einmassieren
  • Über Nacht stehen lassen
  • Morgens mit Wasser waschen

Wie oft zu verwenden: Jeden Tag, bis die Narben verschwinden

2. Vitamin E Öl:

E Vitamini Yağı

Eines der besten Hausmittel gegen rote Schwangerschaftsstreifen ist Vitamin E-Öl. Eine Studie legt nahe, dass Vitamin E-Öl mit seinen intensiven Feuchtigkeitseigenschaften frühe Dehnungsstreifen behandeln kann ( 4 ). Es wirkt auch zur Aufhellung der Narben während der Schwangerschaft, indem es die Kollagenbildung fördert und die Haut weniger anfällig für Schäden macht. Es ist auch bekannt, dass Vitamin E die Bildung neuer Zellen und die Erneuerung bestehender Zellen fördert.

Zutaten:

  • Vitamin E Ölkapsel – 1-2

Vorbereitung und Verwendung:

  • Stechen Sie ein kleines Loch in die Vitamin E-Kapsel
  • Lassen Sie das Öl ab und sammeln Sie es in Ihren Handflächen
  • Wenden Sie es auf den betroffenen Bereich an
  • 10-15 Minuten gut einmassieren
  • Lassen Sie es ohne Spülen an

Wie oft zu verwenden:  Sie können dies jeden Tag tun, bis Sie sichtbare Ergebnisse erhalten

3. Vicks Vaporub:

Vicks Vaporub

Vicks Vapor Rub verwendet für Dehnungsstreifen Runden im Internet. Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass Vicks die Flecken behandeln oder verhindern kann, glauben viele Menschen, dass dies an den feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften des Balsams liegen könnte. Auch Eukalyptusöl in Vicks kann Narben behandeln und die andere Formel kann die Haut straffen. Nicht auf Haut mit offenen Schnitten, Wunden oder empfindlichen Bereichen wie Brüsten auftragen.

Zutaten:

  • Vicks Vaporub – Gewünschte Menge

Vorbereitung und Verwendung:

  • Nehmen Sie eine kleine Menge Vicovaporub
  • Wenden Sie es auf den betroffenen Bereich an
  • 2-3 Minuten einmassieren und nicht kräftig reiben
  • Lass es auf der Haut
  • Bei Bedarf mit Wasser waschen

Wie oft zu verwenden:  Täglich, um sichtbare Ergebnisse zu bemerken

4. Kakaobutter:

Kakao yağı

Kakaobutter ist eines der besten Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen im Magen. Es wird angenommen, dass das Auftragen von reiner Kakaobutter in den frühen Stadien der Schwangerschaft die Schwere von Flecken auf der Haut verhindern kann. Dies könnte an den reichhaltigen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften dieser Butter liegen, die die Haut lange weich und geschmeidig halten können. Obwohl es keine ausreichenden Beweise gibt, um die Wirksamkeit des Inhaltsstoffs bei der Behandlung von Schwangerschaftsstreifen zu belegen, ist er nach wie vor eines der beliebtesten Mittel, das von vielen schwangeren Frauen angewendet wird.

Zutaten:

  • Kakaobutter – Gewünschte Menge

Vorbereitung und Verwendung:

  • Tragen Sie eine großzügige Menge Kakaobutter auf die betroffene Stelle auf
  • 10 Minuten einmassieren
  • Lassen Sie es über Nacht auf der Haut

Wie oft zu verwenden: Zweimal täglich nach dem Baden

5. Hagebuttenöl:

Kuşburnu Yağı

Hagebuttenöl ist eines der besten Hausmittel gegen Dehnungsstreifen an Beinen, Oberschenkeln und Gesäß. Es ist das Öl, das aus den Früchten und Samen der Rosenpflanze gewonnen wird und viele Nährstoffe enthält, die unserer Haut zugute kommen können. Laut einer Studie haben sich Cremes oder Lotionen, die Hagebuttenöl enthalten, als wirksam bei der Verringerung der Schwere von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft erwiesen ( 5 ). Gleichzeitig können diese Produkte auch die Entwicklung zuvor verursachter Hautflecken hemmen.

Zutaten:

  • Hagebuttenöl – wenige Tropfen
  • Trägeröl wie Mandel, Olive – 2 EL

Vorbereitung und Verwendung:

  • Das ätherische Öl in einem Trägeröl verdünnen
  • Wenden Sie es auf die betroffenen Bereiche an
  • 10-15 Minuten einmassieren
  • Lassen Sie es auf der Haut, ohne es auszuspülen

Wie oft zu verwenden: Ein- oder zweimal am Tag

Achtung: Wenn Sie schwanger sind und beabsichtigen, ätherisches Hagebuttenöl auf Ihrer Haut zu verwenden, ist es besser, einen Arzt über die Sicherheit zu konsultieren und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

6. Mandelöl:

Badem yağıEine der natürlichen Möglichkeiten, Dehnungsstreifen zu verblassen, ist die Verwendung von Mandelöl. Es ist auch bekannt, dass Bittermandelöl die Bildung von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft wirksamer als Süßmandel verhindert ( 6 ). Das Öl enthält jedoch toxische Verbindungen, die beim Verschlucken wie Cyanid wirken. Die Sicherheit und Eignung von Bittermandelöl ist also fraglich. Süßmandelöl hingegen ist unbedenklich und enthält Vitamin E, das das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen reduziert.

Zutaten:

  • Süßmandelöl – ½ Tasse

Vorbereitung und Verwendung:

  • Tragen Sie süßes Mandelöl auf die betroffene Stelle auf
  • 10-15 Minuten einmassieren
  • Lassen Sie es auf der Haut, ohne es auszuspülen

Wie oft zu verwenden:  Ein- oder zweimal am Tag oder vor dem Schlafengehen

7. Arganöl:

Argan Yağı

Arganöl ist eines der gefragtesten Hausmittel gegen weiße Dehnungsstreifen an Brust, Bauch und anderen Stellen. Dieses Hautpflegeöl ist mit Vitamin E beladen, das Ihre Haut nähren und den Feuchtigkeitsverlust verhindern kann. Eine Studie legt auch nahe, dass die Verwendung einer Creme, die Arganöl enthält, die Hautelastizität erhöhen und die Bildung von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft verhindern kann ( 7 ). Für beste Ergebnisse wird empfohlen, es in den frühen Stadien von Dehnungsstreifen zu verwenden.

Zutaten:

  • Arganöl – 10-15 Tropfen

Vorbereitung und Verwendung:

  • Tragen Sie Arganöl auf die gewünschte Stelle auf
  • 10-15 Minuten einmassieren
  • Lass es auf der Haut

Wie oft zu verwenden:  Ein- oder zweimal am Tag oder vor dem Schlafengehen

8. Kokosöl:

Hindistancevizi yağıKokosöl ist eines der einfachen Hausmittel, um Dehnungsstreifen auf der Haut zu entfernen. Es wirkt gegen die Trockenheit der Haut und hält sie mit Feuchtigkeit versorgt. Obwohl es keine anekdotischen Beweise dafür gibt, dass Kokosnussöl Dehnungsstreifen entfernt, verbessert es das allgemeine Erscheinungsbild der Haut. Bei regelmäßiger Anwendung kann eine gleichmäßige Textur erzeugt werden und verhindert werden, dass sich die Markierungen verschlechtern.

Zutaten:

  • Kokosöl – 10-15 Tropfen

Vorbereitung und Verwendung:

  • Nehmen Sie etwas Kokosöl auf die Haut
  • Massieren Sie den gesamten betroffenen Bereich
  • Lass es auf der Haut

Wie oft zu verwenden: Ein- oder zweimal am Tag oder vor dem Schlafengehen

Zusätzliche Tipps zur Minimierung der Bildung von Dehnungsstreifen

Befolgen Sie diese Tipps, um Dehnungsstreifen zu vermeiden oder die Entwicklung bereits vorhandener auf Ihrer Haut zu verringern:

  • Wenn Sie schwanger sind, warten Sie nicht bis zum dritten Trimester, um Ihre Haut zu pflegen. Treffen Sie stattdessen ab dem ersten Semester Vorsichtsmaßnahmen, indem Sie feuchtigkeitsfördernde Produkte auf Ihren gesamten Körper auftragen, insbesondere auf den Bauch.
  • Halten Sie Ihr Gewicht unter Kontrolle und streben Sie keine plötzliche Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme an.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen und enthalten Sie viel kollagenreiches Obst und Gemüse.
  • Trinken Sie viel Wasser, um Ihre Haut feucht und geschmeidig zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Vitaminmangel haben, und nehmen Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel mit Bedacht ein.

Abschließende Gedanken:

Bevor wir diesen Artikel abschließen, lassen Sie uns Ihnen sagen, dass diese Hausmittel gegen Schwangerschaftsstreifen keine dauerhaften Behandlungen sind. Sie können das Erscheinungsbild Ihrer Markierungen aufhellen und die Bildung von Läsionen in Zukunft verhindern. Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie diese je nach Alter der Dehnungsstreifen mindestens 2-3 Monate lang regelmäßig anwenden. Haben Sie schon einmal eine dieser Methoden ausprobiert? Wenn ja, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

Häufig gestellte Fragen:

1. Bekommen Männer auch Dehnungsstreifen?

Wir hören normalerweise Frauen, die Dehnungsstreifen bekommen, besonders während der Schwangerschaft. Tatsache ist, dass auch Männer sie bekommen. Wenn sich ihr Körper plötzlich körperlich verändert, wird die Haut überdehnt, was zu Dehnungsstreifen führt. Studien zeigen jedoch, dass Frauen höhere Chancen haben, sie zu bekommen als Männer.

2. Ist es möglich, Dehnungsstreifen zu Hause zu entfernen?

Hausmittel können die Dehnungsstreifen nur aufhellen und nicht vollständig beseitigen. Viele Menschen glauben, dass die Verwendung von Olivenöl, Babyöl, Vicks Vaporub usw. die Narben beseitigen kann. Dies ist jedoch nicht wahr! Diese Methoden befeuchten nur die Haut und verbessern ihre Elastizität. Mit der Zeit können sie dazu beitragen, die Bekanntheit und Sichtbarkeit von Narben zu verringern.

3. Was sind die anderen Behandlungen für die dauerhafte Entfernung von Dehnungsstreifen?

Es gibt viele Behandlungen wie Lasertherapie, Nadeln, Mikrodermabrasion, die die oberste Hautschicht peelen, um weiße Dehnungsstreifen zu entfernen. Dies sind teure Methoden und können nicht zu Hause durchgeführt werden. Die Ergebnisse sind normalerweise dauerhaft und die Dauer hängt von der Schwere und dem Alter der Dehnungsstreifen ab.

Source: stylesatlife.com 

fixyourlife

fix your life

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.